Archiv für die Kategorie ‘Alltag’

Pimp my Lebenslauf

Montag, 15. November 2010

Den Lebenslauf ein wenig abzurunden und um Qualifikationen zu erweitern, die nie erworben wurden, wird immer beliebter, ist allerdings auch ein gefährliches Spiel. Gesicherte Statistiken, wie viele Bewerbungen „geschönt“ wurden, gibt es zwar nicht. Die interne Auswertung einer Detektei ergab jedoch, dass von 5.000 Unterlagen knapp 1.500 mit gefälschten Daten versehen waren. Diese immens hohe […]

Diebin kopiert CDs im Elektrofachmarkt

Montag, 20. September 2010

Dass Ladendiebe immer dreister werden, ist nichts Neues. Doch das, was sich eine 52-Jährige in Rostock erlaubte, ließ selbst den gestandenen Detektiv eines Elektrofachmarktes staunen. Langfinger sind normalerweise darauf bedacht, von niemandem beobachtet zu werden, greifen die Waren und schleusen sie an der Kasse vorbei. Die Frau hingegen stellte sich in den Laden, nahm CD […]

Detektive suchen fünf Millionen Euro

Montag, 28. Juni 2010

Aufträge, bei denen es um fünf Millionen Euro geht, dürften selbst für gestandene Detektive die absolute Ausnahme sein. Diesen Betrag hatte ein ehemaliger Finanzberater veruntreut und von den Konten seiner Kunden auf das eigene Konto umgeleitet. Der Täter wurde geschnappt und saß bereits sechs Jahre hinter Gittern. Jetzt geht es darum, das Geld zu finden. […]

Langfinger werden immer älter

Montag, 14. Juni 2010

Die Augsburger Ladendetektive und damit auch die Polizei haben immer öfter mit Senioren zu tun, die sich am Zehn-Finger-Rabatt versuchen und dabei scheitern. 280 Langfinger, die im vergangenen Jahr gefasst wurden, waren 60 Jahre und älter. Das sind im Vergleich zum Vorjahr rund 80 Rentnerinnen und Rentner mehr, die mit dem Gesetz in Konflikt kamen. […]

Weil er keine Beweise beibringen konnte: Frau belästigt Detektiv

Montag, 17. Mai 2010

Wenn Detektive einen Auftrag annehmen, lautet die oberste Prämisse zweifelsohne, den Fall erfolgreich abzuschließen und den Mandanten die nötigen Beweise oder Informationen zu liefern. Doch das funktioniert nicht immer. Bei einer entsprechend heiklen Ausgangslage ist es durchaus denkbar, dass der Ermittler nicht die gewünschten Ergebnisse präsentieren kann, sondern mit leeren Händen Bericht erstatten muss. Was […]

Videoüberwachung wird Diebin zum Verhängnis

Montag, 03. Mai 2010

Einen Fotoapparat zu stehlen und dabei von einer Videokamera aufgezeichnet zu werden, könnte man fast schon Schicksal nennen. Jedenfalls hat die moderne Überwachungstechnik in einem Elektronikmarkt hieb- und stichfeste Beweise dafür geliefert, dass sich eine 36-jährige Lehrerin mit wenig Erfolg als Langfinger versuchte. Mehr als das Videomaterial und die Aussage einer Verkäuferin benötigte das Amtsgericht […]

Schummeleien von Bewerbern können Unternehmen teuer zu stehen kommen

Montag, 19. April 2010

Wird ein falscher Arzt entlarvt und der Gerichtsbarkeit zugeführt, stellt sich vielen die Frage: Wie kann das passieren? Warum hat vorher keiner gemerkt, dass der Mann oder die Frau nie die Erlaubnis hatte, Menschen zu behandeln oder gar zu operieren? Die Antwort darauf ist so simpel wie ernüchternd: Es hat sich niemand die Mühe gemacht, […]

Der Vater klaut Schokolade und der Sohnemann Elektronik

Dienstag, 06. April 2010

„Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm“ oder „Wenn der Vater mit dem Sohne“ – beides trifft auf einen Vorfall in einem Kaufhaus in Saarlouis zu. Am Donnerstag vor den Osterfeiertagen – ein ohnehin schon stressiger Tag für den Einzelhandel, der den Sicherheitsfachkräften in der Regel viel Arbeit beschert – sorgte der Detektiv des Ladens […]

Privatdetektiv soll Entführungsfall in Südafrika klären

Montag, 22. März 2010

Entführungsfälle gehören zweifelsohne zu den eher seltenen Aufträgen, mit denen es Detekteien zu haben. Das gilt umso mehr, wenn das Opfer nicht in heimischen Gefilden, sondern im Ausland verschwunden ist. Denkbar sind solche Auslandseinsätze. Viele Kunden entscheiden sich aber dafür, einen Privatdetektiv vor Ort mit der Suche zu betrauen. So auch im Fall Uwe Gemballa, […]

In Österreich blüht die Wirtschaftskriminalität

Montag, 08. März 2010

An Ideenreichtum, den einen oder anderen Euro extra zu verdienen, mangelt es anscheinend nicht. Zusätzlichen Auftrieb erhält die Phantasie wohl durch die Finanz- und Wirtschaftskrise. Dass einige dabei in Grauzonen abtauchen oder sich gleich auf ein illegales Spielfeld begeben, sorgt allerdings für einen bitteren Beigeschmack. Der wiederum kommt den Detekteien zugute. Sie haben deutlich mehr […]